Streckeninfo:

Start: Liftparkplatz in Nesselwängle
(Wir sind direkt vor unserem Appartement, dem Wellness-Apartementhaus Seebichl und Romantikferienhaus am Brändle gestartet)
Länge: 10,7 km...
Dauer: 2 Stunden 45 Minuten
Höhenmeter: Aufstieg 335 Meter Abstieg 335 Meter

Adlerhorst-Runde, Tannheimer Tal (A)


Direkt an unserem Appartement geht es los. Auf der gegenüberliegenden Seite des Haldensee's , sind wir in Richtung Haldensee gelaufen. Von Haldensee ging es nach Grän. In Grän folgen wir den Schildern Richtung Waldwinkel. Von dort aus ist die Berghütte Adlerhorst schon ausgeschildert. An einer Kuhherde vorbei, ging es auf breiten Forstwegen in Richtung Waldrand. Über einen Wiesenweg geht es dann stetig bergauf. Immer wieder stehen am Wegesrand rote Bänke, von denen man einen schönen Blick ins Tal hat. Der Wiesenweg geht langsam in einen steinigen und felsigen Weg über. Immer noch geht es bergauf. Nach einem fantastischen Blick auf den Haldensee, dürfen wir endlich wieder ein Stück gerade aus laufen. Nach 20 Minuten wartet dann auch schon die Berghütte Adlerhorst auf uns. Mit Hund könnt ihr hier super einkehren. Sowohl auf der Terrasse, mit einzigartigen Blick auf den Haldensee, als auch im Gastraum sind Hunde willkommen. Auf der Terrasse steht sogar extra Hundewasser zur Verfügung. Für die Menschen gibt es natürlich auch was leckeres zu Essen. Nach der Stärkung können wir uns entscheiden, ob wir den breiten und bequemen Forstweg nehmen, oder den interessanteren Waldweg. Über Stock und Stein geht es steil bergab. Auf dem Waldweg biegen wir links in Richtung Nesselwängle ab. Wir kommen auf einem schönen breiten Feldweg raus. An Kuhweiden vorbei und mit herrlichem Blick auf die Berge, geht es Richtung Nesselwängle. Am Sessellift Parkplatz geht es auf die andere Straßenseite. Auf einem breiten Wander- und Radweg geht es zurück nach Haller und zum Haldensee.


Fazit: Wir waren überrascht, wie schön und abwechslungsreich diese kleine Tour war. Da die 335 Höhenmeter beim Aufstieg an einem Stück bewältigt werden, kommt man schön ins Schwitzen. Die Ausblicke ins Tal und auf den See sind fantastisch. Auf jeden Fall sollte man auch hier trittsicher sein.

Viel Spaß beim Wandern!