Streckeninfo:

Start und Ziel: Waldparkplatz an der

L 106 am Ortsrand von Sitterswald
Länge: 15,6
Dauer 4:30 Stunden.


Saarland Premiumweg

Bliesgrenzweg, Sitterswald



Von unserem Startpunkt aus geht es zu erst vorbei am Sängerheim in den Wald. Wir laufen in Richtung Bliesbrücke und folgen hier einem herrlichen Abschnitt an der Blies. Hier gibt es ein paar schöne Möglichkeiten für die Hunde ein erfrischendes Bad zu nehmen. Wir Menschen genießen den tollen Blick auf's Wasser und auf die Bliesmühle.
Wir überqueren den Mühlenbach und umrunden den schönen Mühlenwaldweiher. Es geht wieder zurück an die Blies und an einem Steinbruch vorbei. Ein kurzes Stück laufen wir durch den Ort Bliesgersweilermühle. Anschließend geht es ziemlich steil den Berg hinauf. Aber wie schon so oft, bietet sich von der Rastbank ganz oben, eine herrliche Aussicht. Nun geht es im Wechsel steil bergab und bergauf durch den Wald. Als wir den Wald verlassen staunen wir nicht schlecht über die fantastische Aussicht. Bei gutem Wetter sieht man hier bis zu den Vogesen. Über Feld- und Wiesenwege geht es nun weiter. Die tolle Aussicht bleibt uns erhalten. Immer wieder kommen wir an schönen Rastplätzen vorbei.
Bergab geht es wieder in den Wald. An der Dicken Eiche vorbei laufen wir am Waldrand entlang zurück zu unserem Ausgangspunkt in Sitterswald.
Fazit: Ein herrlicher Wanderweg, der definitiv eine gute Kondition voraussetzt. Man sieht mal wieder, wie schön es bei uns zu Hause ist. An richtig heißen Tagen sollte man den Weg mit Hunden nicht gehen. Auf jeden Fall genug Wasser für Mensch und Hund einpacken.