Streckeninfo:

Start: Waldparkplatz an der L211 Richtung Wattweiler, direkt an der Guldenschlucht
Länge: 1,4 km
Dauer: ca. 30 Minuten

Guldenschlucht, Wattweiler


Heute stellen wir euch eine ganz kleine Runde vor, wenn es Mal schnell gehen muss. Aber die kleine Tour hat uns mächtig beeindruckt. Wir wussten gar nicht, dass es direkt in unserer Nachbarschaft so eine schöne Schlucht gibt.
Zu erst mal zum Parken: Wenn ihr von der B423 kommt, biegt ihr nach Wattweiler auf die L211 ab. Den zweiten Waldweg auf der linken Seite müsst ihr rein fahren. Die Einfahrt ist mit einem grünen Schild, mit der Aufschrift "Guldenschlucht", an der Straße gekennzeichnet. Am Parkplatz seht ihr auch schon eine Lehrtafel.
Auf einem kleinen Waldpfad und zahlreiche Treppen führt uns der Weg durch die Schlucht. Es ist wirklich richtig schön hier. Wie oft sind wir hier schon vorbei gefahren, ohne zu wissen, was sich hinter diesem kleinen Parkplatz versteckt. Der Weg ist nicht lang, aber man sollte sich die kleine Schlucht doch Mal ansehen. Oben angekommen, gehen wir über einen asphaltierten Weg, biegen aber gleich wieder links in den Wald ab, um den Rückweg auf einem breiteren Waldweg nach unten anzutreten. Auf dem Asphaltweg könnte man die Gassirunde auch noch ein wenig ausweiten und erst anschließend, auf dem Waldweg zurück zum Parkplatz laufen.

Fazit: Einfach herrlich, wie schön es bei uns zu Hause ist und was es immer wieder zu entdecken gibt. Die Treppen sind größten Teils aus Holz. Allerdings gibt es zwei Stahltreppen, mit Gitterstufen.

Viel Spaß auf der kleinen Entdeckertour!