Streckeninfo:

Start: Waldparkplatz "Tschifflick", Ecke Annweilerstraße/ Fasaneriestraße
Länge: 2,3 km
Dauer: 45 Minuten
Höhenmeter: 49 Meter

Rund um das Fasanerietal- Nr.11, Zweibrücken


Vom Parkplatz folgen wir der Markierung mit der Nr. 11. Auf einem breiten Waldweg, laufen wir immer gerade aus. Es geht an einem kleinen Bach vorbei, über einen Waldlehrpfad. An der Rückseite der Fasanerie angekommen, geht es weiter gerade aus. Erst an einer alten Mauer, folgen wir dem Weg und gehen eine scharfe rechts Kurve. Der Weg führt uns zur Fasanerie. Wir gehen über Kopfsteinpflaster hinunter zu den Wasserbecken. Auf der linken Seite vorbei in Richtung Gebäude. Biegen rechts vor den Treppen ab und laufen über die Straße, wieder zurück in den Wald. Auch hier ist der Weg gut ausgeschildert. Zur Mittelalterlichen Ruine machen wir einen kleinen Abstecher. Danach folgen wir wieder unseren Weg, an einer Mauer entlang. Wir queren eine Straße und kommen zurück zu unserem Parkplatz.

Fazit: Eine schöne kleine Gassirunde. Der Weg ist gut markiert. Es gibt vieles zu entdecken. Auf dem Parkplatz ist gekennzeichnet, dass Hunde an der Leine zu führen sind. Eyck wurde nur für die Bilder ab geleint. 😉

Probiert diese kleine Runde Mal aus!