Streckeninfo:

Start: Wanderparkplatz an den Kaiserlinden, Waldstraße, 66798 Wallerfangen (Rammelfangen)...
Länge: 7,4 km
Dauer: ca. 2 Stunden
Höhenmeter: 209 Meter

Traumschleife Hirn-Gallenbergtour, Wallerfangen


Wer Fernsicht genauso liebt wie ich, sollte diese Tour auf jeden Fall wandern.


Wir starten am Wanderparkplatz an den Kaiserlinden. Über einen Feldweg, der schon die ersten schönen Aussichten frei gibt, laufen wir in Richtung Wald. An der ersten Kreuzung biegen wir links ab. Eine Brücke führt uns zum Ende des Waldes. Leicht bergan geht es über einen Wiesenweg. Ein kleines Stück asphaltierter Feldweg leitet uns zum nächsten kleinen Waldstück. Immer noch leicht bergan folgen wir dem Weg, der in einen Feldweg über geht. Von hier aus hat man eine schöne Aussicht. Aber es wird noch besser. Oben angekommen, wartet ein kleiner Aussichtsturm auf uns. Von hier aus hat man eine herrliche Fernsicht. Panorama Karten erklären uns, was wir alles von hier oben sehen können. Sogar die Siluette des Schaumberges können wir erkennen. Wir folgen dem Weg weiter, der uns nun leicht bergab führt. Einige Treppenstufen führen uns immer weiter hinab. Wir laufen an alten Wingertsmauern und einem schönen Rastplatz vorbei, bis wir eine Landstraße überqueren müssen. Auf der anderen Seite erwarten uns noch ein paar Treppenstufen, die uns in das schöne Weinbachtal führen. Hier unten ist es richtig angenehm kühl. Bevor wir einen kleinen Anstieg bewältigen müssen, können wir uns an einem schönen Rastplatz mit Brunnen niederlassen. Der Weg führt uns bergauf und wir sind überrascht, als plötzlich die ersten Häuser am Waldrand auftauchen. Wir laufen durch Rammelfangen durch. Hinter einer kleinen Kapelle entdecken wir eine neu restaurierte Brunnenanlage, die zur Abkühlung einlädt. Außerdem befindet sich dahinter eine Schutzhütte mit Toiletten, die extra für die Wanderer bereit stehen. Wir laufen weiter bis wir zu einem Feldweg gelangen. Hier müssen wir noch ein Mal über die Straße und laufen dann bergan auf einem Wiesenweg. Es geht auf den Gallenberg. Von hier oben ist die Aussicht einfach herrlich!! Wir entdecken sogar das Saarpolygon in der Ferne. Am Modelflugplatz vorbei geht es langsam wieder Richtung Wald. Ein toller Waldabschnitt führt uns nun wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.


Fazit: Ein wirklich schöner und kurzweiliger Wanderweg, der zum Entspannen einlädt. Die Steigungen sind sehr moderat. Ihr solltet den Weg unbedingt bei gutem Wetter gehen, damit ihr die Aussichten genießen könnt. Allerdings sollte es für die Hunde nicht zu heiß sein. Offene Flächen wechseln sich zwar mit Waldpassage ab, aber auf den Feldwege wird es doch schon richtig warm.


Ganz viel Spaß mit diesem tollen Weg!