Streckeninfo:

Start: Wanderparkplatz neben Straubenhofmühle
Länge: 2,3 km
Dauer: 50 Minuten
Höhenmeter: 156 Meter

Wilder Sasbach Weg, Sasbachwalden



Für unsere morgendliche Gassirunde haben wir uns in Sasbachwalden eine schöne kleine Wanderung rausgesucht. Vom Wanderparkplatz laufen wir auf einen kleinen Pfad zur Straubenhofmühle. Dort überqueren wir die Straße und laufen rechts am Haus Maier (mit Schnapsbrunnen) vorbei. Hier beginnt der offizielle Start. Ein Holzschild weißt uns den Weg. Wir laufen immer in Richtung "Dolle Frieder". Der Weg führt uns über zahlreiche Brücken und tolle große Steine. Hier ist es wie im Märchenwald. Rote Punkt an den Bäumen weisen uns den richtigen Weg durch das Labyrinth aus Steinen und Bäumen. Es geht immer leicht bergan. Bis wir auf einen Querweg treffen. Hier gehen wir rechts. Ein Holz Schild mit der Aufschrift "Dolle Frieder", zeigt uns wieder welche Richtung wir einschlagen müssen. Wir überqueren eine Straße und könnten nun zur Straußenwirtschaft Dolle Frieder laufen. Da es aber erst halb acht am Morgen ist, genießen wir die tolle Aussicht auf Sasbachwalden, Straßburg und den Rheingau. Bergab laufen wir über den sogenannten Sauwedel. Ein kleiner, steiler Pfad führt uns bergab. Zu erst über Wiesenpfaden und dann geht es wieder zurück in den Wald. So gelangen wir wieder zur Straubenhofmühle und unserem Wanderparkplatz.


Fazit: Eine sehr schöne, sehr kleine aber fantastische Wanderung. Die uns schon am frühen Morgen mächtig zum Schwitzen gebracht hat. Am Sasbach gibt es jede Menge Wasser für Hunde. Der Ausblick von ganz oben ist einfach herrlich. Schade, das die Wanderung nicht noch etwas länger gedauert hat.
Viel Spaß mit dieser kleinen Tour!