Puhlstein-Tour

277

Start: Parkplatz Hexenplätzel, Waldstraße 31, 76891 Busenberg Länge: 3,9 km Dauer: 1 Stunde 30 Minuten

Vom Hexenplätzel folgen wir dem blauen Schild, dass uns den Weg zu unserer Tour weißt. Über einen asphaltierten Weg geht es zu einer Wegkreuzung, die uns auf einen breiteren Waldweg führt. Von diesem folgen wir einem kleinen, schmalen Pfad der sich bergauf windet. Bald schon können wir die ersten Felsformationen bestaunen und den ersten Aussichtspunkt ansteuern. Auf dem Höhenweg geht es vorbei an herrlichen Felsen, die gar nicht enden wollen. Am Ende des Felsenpfades steigen wir zum Puhlstein-Aussichtspunkt auf. Hier oben ist es fantastisch und sogar die Sonne hat sich fast durch die Wolken durch gekämpft. Auf einem schmalen Pfad geht es bergab. Durch den Schnee, ist der Abstieg nicht ganz so einfach. Wanderstöcke wären hier von Vorteil gewesen. Der schmale Pfad endet in einem breiten Waldweg, der uns wieder zurück über den asphaltierten Weg zu unserem Ausgangspunkt führt.

Fazit: Die kleine Tour hat Einiges zu bieten. Schöne schmale Pfade, tolle Felsen und einen herrlichen Aussichtspunkt. Eyck war begeistert von dieser kleinen Wandertour. Am Aussichtspunkt sollten die Hunde zur Sicherheit an die Leine.

Viel Spaß im Dahnerfelsenland!

Close
Hundewanderlust with by Barbara Frey.
© Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten.
Close

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Close