Dahner Rundwanderweg

811

Start: Haus des Gastes, Weißenburger Str. 17d, 66994 Dahn Länge: ca. 18,7 Kilometer Dauer: ca. 4 Stunden 40 Minuten Höhenmeter: ca. 640 Meter

Auf dem Dahner Rundwanderweg kann man die Vielfalt des Dahner Felsenlandes entdecken. Auf abwechslungsreichen Waldwegen geht es vorbei an zahlreichen Highlights. Nach dem Start geht es ein kleines Stück durch den Kurpark. Das Felsmassiv Hochstein ist das erste Highlight der Tour. Danach wandern wir weiter zum Burgenmassiv Alt-Dahn. Wie ich find sollte man die Burg Alt-Dahn unbedingt mal gesehen haben! Vorbei am Römerfelsen, mit einer tollen 360° Aussicht, wandern wir zum berühmten Felsmassiv Jungfernsprung. Nach einem kurzen Abstecher durch Dahn (unbedingt ein Eis am Eisheisel essen) geht es auf der anderen Talseite mit den Felsen Satansbrocken und Hexenpilz weiter. Die Burgruine Neu-Dahn solltet ihr auf jeden Fall genauer besichtigen. Nach dem wir durch das Dahner Felsentor wandern, erreichen wir das Naturschutzgebiet Moosbachtal. Eine Einkehr in der Dahner Hütte ist eigentlich ein Muss. Bevor wir uns dem Ende der Tour nähern, können wir noch den Felsen Braut und Bräutigam bestaunen. Auf den Wachtfelsen lohnt sich der Aufstieg über die steilen Treppen. Oben erwartet euch eine letzte fantastische Aussicht, bevor wir zurück zum Startpunkt wandern.

Fazit: Ein rundum toller Weg! Es gibt so viele tolle Dinge zu entdecken. Vor allem die Burgen und die schönen Aussichtspunkte haben es uns angetan. Am Römerfelsen schaffen es die Hunde nicht bis ganz oben. Die letzten zwei Leitern sind eindeutig zu steil. Ich war mit Eyck zwar schon oben, aber der Abstieg war ziemlich abenteuerlich. Deshalb wechseln wir uns bei der Besichtigung dieser Felsplattform ab. Am Wachtfelsen sollten geübte Hunde keine Probleme haben. Aber vorsicht, die Treppenstufen sind schon steil. Alle anderen Sehenswürdigkeiten können die Hunde ohne Probleme besichtigen. Im Winter sollte man beachten, dass die Burg Alt-Dahn und die Dahner Hütte geschlossen haben. Trotzdem lohnt sich diese Wanderung auch in den Wintermonaten. Nehmt genügend Verpflegung für Mensch und Hund mit.

Viel Spaß im Dahner Felsenland!

Close
Hundewanderlust with by Barbara Frey.
© Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten.
Close

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Close