Alpvielfalt im Gunzesrieder Tal

271

Start: Parkplatz am Ortseingang, Talstraße 10, 87544 Blaichach /Gunzesried
Länge: ca. 9 Kilometer Dauer: ca. 3 Stunden
Höhenmeter: ca. 570 Meter
Eine kleine Tür auf der Wiese am Ortseingang markiert den Start dieser Wanderung. Über schmale Pfade starten wir die Wanderung durch den beeindruckenden Haldertobel. Bevor wir die zweite Brücke überqueren biegen wie scharf links ab und folgen dem Weg etwas steiler ansteigend durch einen kleinen Wald. Oben angekommen überqueren wir die Straße des kleinen Ortes Reute. Von nun an geht es knackig bergauf. Oberhalb der privaten Alpe Käserei lädt eine Infobank mit fantastischer Fernsicht zu einer kurzen Verschnaufpause ein. Weiter bergab erreichen wir die Alpe Oberberg. Hier solltet ihr unbedingt einkehren. Die selbstgemachten Limonaden und der Käse sind nur zu empfehlen. Dazu hat man hier oben noch eine herrliche Aussicht. Weiter steil bergauf erreichen wir durch mehrere Kuh Herden das Gipfelkreuz des Bärenkopf. Hier oben haben wir den höchsten Punkt unserer Tour erreicht. Mit weiteren Panoramaaussichten geht es nun bergab. Auch auf der Alpe Vordere Krumbach lässt es sich in Mitten von Hühnern und Kühen gut einkehren. Weiter bergab wandern wir durch einen Hohlweg und gelangen zurück nach Gunzesried. Hier kann man sich an der Sennerei mit leckeren Käse und Eis aus Heumilch noch eine kleine Stärkung gönnen. Auf der Rückseite der Sennerei stehen zwei Automaten, an denen man sich zu jeder Zeit versorgen kann. Von der Sennerei geht es zurück zum Parkplatz.
Fazit: Eine tolle Tour durch das faszinierende Gunzesrieder Tal. Die Wanderung ist sehr abwechslungsreich. Von Wasser über Panorama Wege und tolle Einkehrmögkichkeiten ist hier alles dabei. Konditionell sollte man schon etwas besser ausgestattet sein. Der An- so wie der Abstieg sind nicht ohne. Für die Hunde solltet ihr Verpflegung dabei haben. Für die Zweibeiner gibt es genügend Einkehrmögkichkeiten. Die Hunde sollten mit schmalen Pfaden klar kommen und Brücken mit Gitterboden überqueren können. Ebenso sollten sie mit Kuh Begegnungen klar kommen. Da die Tour auf vielen sonnigen Wegen verläuft solltet ihr relativ früh starten. Viel Spaß im Allgäu!

Close
Hundewanderlust with by Barbara Frey.
© Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten.
Close

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Close