Karlsberg Runde

132

Start: Wanderparkplatz Karlsberger Hof, 66424 Homburg-Sanddorf
Länge: ca. 6,7 Kilometer
Dauer: ca. 2 Stunden
Höhenmeter: ca. 221 Meter

Vom Wanderparkplatz starten wir gleich zum ersten Highlight, dem Karlsberg Weiher. Am Kneipp-Becken vorbei, überwinden wir die ersten Höhenmeter bis zur Orangerie. Wir folgen den Wanderschildern nach rechts und kommen zu einem kleinen Auffangbecken. Über schmale Walpfade gelangen wir zum Bärenzwinger. Die nächsten Highlights lassen nicht lange auf sich warten. Am Schwanenweiher vorbei, wandern wir weiter zum Tosbecken. Hier biegen wir links ab und bezwingen die nächsten Höhenmeter. Oben angekommen, kann man die Reste des Tschifflik Pavillons bestaunen. Über abwechslungsreiche Waldwege führt der Rundwanderweg nun wieder zu unserem Ausgangspunkt.

Fazit: Eine kleine, aber trotzdem sportliche Wandertour, auf dem es einem nicht langweilig wird. Eine Sehenswürdigkeit jagt die Nächste. Auch für die Hunde gibt es jede Menge zu entdecken. Wasser ist auf dieser Tour ausreichend vorhanden. Die Karlsberg Runde verläuft ausschließlich durch den Wald. Am Ende der Tour wandern wir ganz in der Nähe des Schießhauses, hier solltet ihr mit schreckhaften Hunden vorsichtig sein und sie anleinen.

Viel Spaß in der Biosphäre Bliesgau!

Close
Hundewanderlust with by Barbara Frey.
© Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten.
Close

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Close