Traumpfad Vulkanpfad

229

Start: Hochsimmerhalle, Kottenheimer Straße 31, 56729 Ettringen Länge: 6,6km Dauer: ca. 2 Stunden Höhenmeter: 234 Meter

Von der großen Halle, geht es über einen kleinen Zuweg direkt in den Wald. Zu erst auf breiten Wegen, dann auf kleineren Pfaden. Vorbei am Junker Schilling Felsendenkmal. Weiter geht es zum Kottenheimer Winfeldes. Eine phantastische Passage durch ein Felsenlabyrinth. Hier ragen riesige Basalt Felsen aus dem Boden. Nun geht es einen steilen, teils schwierig zu begehenden Pfad bergauf. Vorbei an tollen Felsformationen. Oben angekommen, haben wir einen guten Blick auf einen Steinbruch. Weiter geht es zu einem tollen Aussichtspunkt. Auf dem Abschnitt des Siewe Stuwe Weges, entdecken wir in einem riesigen Felsen mehrere Lavahöhlen. Der letzte Aufstieg geht hoch zum Bellberg. Hier hat man gleich nochmal eine fantastische Aussicht und blickt tief in einen alten Krater. Über interessante Wiesenwege geht es weiter, bis wir schließlich bergab über einen Wiesenweg in ein ruhiges Wohngebiet gelangen. Von hier aus, geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Fazit: Ein interessanter Weg, bei dem es sehr viel zu entdecken gibt, nicht nur für die Zweibeiner, sondern auch für Hundenasen. Die Wegfüheung ist sehr abwechslungsreich und uns ist nicht langweilig geworden. Die Höhenmeter bringen einen auf 6 km ordentlich zum Schwitzen.

Viel Spaß mit diesem Weg!!

Close
Hundewanderlust with by Barbara Frey.
© Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten.
Close

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Close