Spazierwanderweg Zweibrücker Fasanenjagd

82

Start: Waldparkplatz Tschifflick, Annweiler Straße/ Ecke Fasaneriestraß, 66482 Zweibrücken
Länge: ca.2,9 Kilometer
Dauer: ca. 50 Minuten
Höhenmeter: ca. 60 Meter

Vom Waldparkplatz aus folgen wir der Beschilderung. Auf einem Waldpfad laufen wir entlang eines kleinen Baches. Wie biegen links ab und wandern leicht bergauf. Ein schöner, kleiner Pfad führt uns zum Trompetenhügel. Von hier oben hat man einen tollen Blick auf die Fasanerie. Weiter geht es durch den Wald. An der Fasanerie Mauer halten wir uns rechts. Der Weg führt uns zu den zwei Weihern. Über eine Treppe gelangen wir zu den beiden Steinpavillons. Weiter in Richtung Fasanerie gehen wir über die Terrasse mit den tollen Wasserkaskaden. Der Spazierweg führt uns anschließend über die Straße und durch den angrenzenden Rosengarten. Hier gibt es jede Menge zu entdecken. Durch ein Tor gelangen wir wieder an den Waldrand. Eine Mauer trennt hier den Wald vom offenen Feld. Der Weg wird nun etwas abschüssiger und führt uns zu einer Burgruine. Über Treppen gelangen wir wieder an die Fasanerie Straße und zurück zum Parkplatz.
Fazit: Für einen kleinen Spazierwanderweg, hat diese Tour einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Auch die Waldwege finden wir sehr schön. An Wochenenden kann hier schon Mal richtig viel los sein. Trotz der kurzen Strecke, sollte man trittsicher sein. Hunde sollten um die Fasanerie an der Leine geführt werden. Auch mit Hund kann man in der Fasanerie gut einkehren.
Viel Spaß in Zweibrücken!

Close
Hundewanderlust with by Barbara Frey.
© Copyright 2021. Alle Rechte vorbehalten.
Close

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Close